L3T - Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien
 

Band 4: Die Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien: Entwicklungen, Initiativen, Vorhersagen

Autoren: Martin Ebner und Sandra Schön

Wie werden sich Lern- und Lehrmaterialien zukünftig ändern? Wie ändern sich dadurch der Unterricht, Produktionsprozesse, Vertriebsprozesse oder auch Geschäftsmodelle? In einer Gesprächsreihe (L3T's TALK) sowie in einer Fachveranstaltung zur Zukunft von Lern- und Lehrmaterialien (L3T's WORK) wurden dazu Aussagen von Experten gesammelt und bewertet. Eine Auswahl dieser Aussagen und Vorhersagen finden sich in diesem Buch.

Verlag: Book On Demand
Erscheinungsdatum: Oktober 2012
ISBN: 978-3-8423-8245-9

[Buch bei Amazon] [Buch bestellen bei BoD] [.pdf zum Download] [Buch bei Scribd] [E-Book im iTunes Store]


Band 3: Konzept für Open Educational Resources im sekundären Bildungsbereich

Autorin: Barbara Rossegger

Open Educational Resources, kurz OER, spielen eine zunehmend wichtige Rolle in der Bildungslandschaft. In diesem Buch, dem eine Diplomarbeit zugrunde liegt, werden deutschsprachige OER-Angebote (Schwerpunkt Österreich) untersucht hinsichtlich ihrer rechtlichen Bestimmungen, ihrer Inhalte und sonstigen Qualitätsansprüchen. Zusammengefasst wird die Untersuchung in einem neu entwickelten OER-Index, der einen Vergleich ermöglichen sollen. Abschließend werden noch die Standards zusammengefasst und ein Ausblick gegeben wie zukünftig OER-Angebote zugänglich sein sollten.

Verlag: Book on Demand
Erscheinungsdatum: Juli 2012
ISBN: 978-3-8482-1543-0

[Buch bei Amazon] [Buch bei BoD bestellen] [.pdf zum Download] [Buch bei Scribd] [E-Book im iTunes Store]

Band 2: L3T – ein innovatives Lehrbuchprojekt im Detail: Gestaltung, Prozesse, Apps und Finanzierung

AutorInnen: Aldi Alimucaj, Martin Böckle, Martin Ebner, Martin Grossegger, Julia Kaltenbeck, Petra Kaltenbeck, Clemens Kroell, Max Leingartner, Conrad Lienhardt, Anja Lorenz, Barbara Rossegger, Sandra Schön und Gernot Solic

Seit Februar 2011 gibt es mit dem „Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien“ (kurz L3T) eine neuartige Sammlung von Lehrtexten für Studierende und Lehrende im Bereich des technologiegestützten Lernens. In diesem Buch werden Konzepte, Realisierungen und (Miss-) Erfolge rund um L3T zusammengetragen und das Projekt umfassend dargestellt. Es sollte für all diejenigen von Interesse sein, die im Bereich der offenen Bildungsressourcen oder offener Buchprojekte Erfahrungen und Berichte suchen, um sich für eigene Projekte inspirieren zu lassen.

Verlag: Book on Demand
Erscheinungsdatum: März 2012
ISBN: 978-3-8448-1013-4

[Buch bei Amazon] [Buch bei BoD] [.pdf zum Download] [Buch bei Scribd] [E-Book im iTunes-Store]

Band 1: Crowdfunding und Social Payments - Im Anwendungskontext von Open Educational Resources

Autorin: Julia Kaltenbeck

Mit dem Internet haben sich neue Formen der Finanzierung etabliert: Crowdfunding und Social Payment sind zwei neue Varianten, mit denen versucht wird, mit zahlreichen UnterstützerInnen und Kleinbeträgen größere Unternehmungen zu ermöglichen. Zu solchen Unternehmungen gehören auch die Erstellung offener Bildungsressourcen (Open Educational Resources, kurz OER), also frei zugängliche und nutzbare Lern- und Lehrmaterialien: Auch sie müssen finanziert, sollen aber nicht verkauft werden. In dieser Projektarbeit führt die Autorin zunächst in Crowdfunding und Social Payment ein und zeigt dann, wie diese bei offenen Bildungsressourcen genutzt werden können.

Verlag: ePubli
Erscheinungsdatum: August 2011
ISBN: 978-3-8442-0438-4

[Buch bei Amazon] [Buch bei ePubli bestellen] [.pdf zum Download] [Buch bei Scribd]

OER - Reihe

Seit vielen Jahren unterstützen wir, Sandra Schön und Martin Ebner, mit unserem Projekten den freien Zugang zu Forschungsergebnissen und Bildungsressourcen. So ist im Jahr 2004 die wissenschaftliche, frei zugängliche Fachzeitschrift "bildungsforschung" entstanden und auch das "Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien" (kurz L3T), das ebenso komplett frei zugänglich ist. Eine weitere Publikationsreihe finden Sie auch zum Thema "Internet-Technologien und Gesellschaft" (kurz ITUG).Das Thema der offenen Bildungsressourcen selbst möchten wir mit der Herausgabe der Reihe "Beiträge zu offenen Bildungsressourcen" unterstützen und eine Plattform für spannende Beiträge und wissenschaftliche Arbeiten zu schaffen. Hier sind Beiträge der unterschiedlichen Disziplinen gefragt, die einzelne Fragestellungen zu offenen Bildungsressourcen behandeln und nicht bereits in ähnlicher Weise erschienen sind. Wenn auch Sie einen Beitrag für diese Buchreihe zur Verfügung stellen wollen, kontaktieren Sie uns bitte einfach unter der E-Mail Adresse martin.ebner@l3t.eu.