Der Weblog zur Vorbereitung, Organisation und Berichterstattung zum Projekt

Der Entwickler vom Web-Editor

Auch weil es nur 7 Tage sind, schaffen wir es einfach nicht, mehrere unterschiedliche Formate zu erstellen, also z.B. ein html-, ein pdf- und ein epub-Format “nacheinander”. Um aber aus einer einzigen Datei zeitgleich mehrere Formate zu erstellen, benötigt es Knowhow – auch weil es bisher keine Lösungen gibt. Vor allem keine Lösung, die zum Layout von L3T passt.

Rene Derler hat hier, in Zusammenarbeit mit anderen, die Aufgabe, einen Web-Editor für L3T zu bauen, der genau das kann. … und das PDF schaut schon klasse aus! Ob die epub-Ausgabe noch in den 7 Tagen funktionert, ist aber noch offen. Auf alle Fälle werden aber mit Hilfe des Editors all diese Formate einfach erstellbar sein. Da die Entwicklung des Webeditors speziell für L3T erfolgt, also nicht wundern, wenn es zu kleinen Schwierigkeiten kommt. Dafür kann Rene Derler auch sofort eingreifen, wenn es hakt! Kontakt: derler@tugraz.at. Wer beim Layoutieren mit dem Webeditor unterstützen will, bitte melden (bei Behnam Taraghi: b.taraghi@tugraz.at)

, , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>